Logo Jugend Aktiv

Zell - Sele

Die Schönheit der Natur!

Zell - Sele

Im Herz der Karawanken liegt idyllisch das zweisprachige Bergsteigerdorf Zell Pfarre. Das wildromantische Landschaftsbild öffnet die Augen für die Schönheiten der Natur, von Pflanzen und Tieren. Dort, wo die Kontinentalplatten Europas und Afrikas aufeinander treffen, informiert das Alpinzentrum über die geologischen Besonderheiten des Geoparks Karawanken.
Ein Aufenthalt in Zell Pfarre entschleunigt, bietet einen wohltuenenden Kontrast zurHektik des Schulalltags und fördert das Miteinander der Klasse.


Highlights

  • Geopark Karawanken
  • Koschuta
  • Insektenhotel
  • Fischen
  • Wikingerspiele
  • Abenteuer Wanderung
Info-Pdf herunterladen

Unterkünfte

Raunighof
Raunighof

Uriger Bauernhof auf einsamer Waldwiese!



Haus Duar
Haus Duar

Altes Bauernhaus mit gemütlichen Zimmern!



Teilnahmegebühr/
SchülerIn
118,90
Nächtigung, Verpflegung, Transfers vor Ort, Besichtigungen, Reiseleitung

Jetzt buchen

In drei einfachen Schritten zu Ihrer Schulreise!

Buchung starten

Lehrerinformation

8Die teilnehmenden LehrerInnen erhalten pro Tag eine Pauschalvergütung von € 25,30 + Nächtigung + eventuelle Fahrtkosten (gegen Beleg).
Für die Verrechnung ist das in der Direktion aufgelegte Formular zu verwenden. Die Einreichung erfolgt auf dem Dienstweg. Für Verpflegung und Nächtigung bezahlt die betreffende Begleitperson € ­81,00.

Detailprogramm

Tag

1

  • Begrüßung im zweisprachigen Bergsteigerdorf mit Multimediashow und Besuch der Ausstellung „Geopark Karawanken“ im Alpinzentrum Zell-Sele
  • Nach einem Rundgang über den Dorfplatz und durch die Kirche wandern wir entlang saftig-grüner Almwiesen zum Fuße der Koschuta.
  • Mittagessen am 1.279 Meter hoch gelegenen Koschutahaus
  • Erlebnispädagogik Koschuta: Unter fachkundiger Anleitung entdecken wir im südlichsten Alpingarten die Flora und bauen ein Insektenhotel.
  • Rückweg von der Koschuta zum Gasthof Malle mit anschließendem Abendessen
  • Transfer ins Quartier

Tag

2

  • Mit dem Fischerverein Zell Pfarre/St. Margareten werfen wir die Angeln aus und fahren mit dem Boot über den geheimnisvollen grünen See.
  • Mittagessen
  • Aufs Holz klopfen: Wir basteln lustige Spiele aus Holz. Im Wald sammeln wir Naturmaterialien. Danach teilen wir uns in zwei Gruppen, bauen unter Anleitung Wikingerspiel, Mikado oder Leitergolf und probieren diese Spiele dann aus. Die Spiele dürfen mit nach Hause genommen werden.
  • Zum Abschluss des Tages grillen wir beim 500 Jahre alten Raunighof die selbst gefangenen Fische am Lagerfeuer und backen uns ein Stockbrot.

Tag

3

  • Heute geht es wieder ab in die Natur mit einer spannenden und interessanten Abenteuer-Wanderung zum Freibach. Treibsand, Wasser und Dunkelheit erschweren unseren Weg. Nur mit Vertrauen, Teamarbeit und gegenseitiger Hilfe können wir unser Ziel erreichen!
  • Mittagessen beim Gasthof Terkl
  • Anschließend Heimfahrt
Kurzfristige Änderungen des Programmes vor Ort vorbehalten.

Jugend aktiv Veranstaltungs-Gesellschaft mbH
Tessendorfer Straße 35
9020 Klagenfurt
Tel.: +43 (0) 463 / 91 45 35
Mobil: +43 (0) 664 / 85 88 971
Fax: +43 (0) 463 / 91 81 84
E-Mail: office(at)jugend-aktiv.info