Logo Jugend Aktiv

Friesach Programm A

Von Rittern und Burgen!

 

 

Friesach Programm A

In Friesach, der ältesten Stadt Kärntens, gibt es viel zu entdecken: die intakte Stadtbefestigungsanlage mit dem 820 m langen mit Wasser gefüllten Stadtgraben, Stadtmauern, Wehrtürme, ein Getreidespeicher, der Fürstenhof, Kirchen und Klöster uvm. Friesach ist auch als Burgenstadt bekannt, denn drei Burgen bilden die Kulisse für den historischen Ort. Eine weitere Besonderheit ist der Burgenbau zu Friesach: Uralte, naturverbundene Handwerkstechniken werden wiederentdeckt und mit den damaligen Mitteln wird eine Burg errichtet.


Highlights

  • Mittelalterliche Begrüßung
  • Bootsfahrt im Stadtgraben
  • Burgbauplatz
  • Besuch der Wachstube
  • Stadtmuseeum
  • Mittelalterliche Musik und Tanz
  • Laternenwanderung
  • Ritteressen
Info-Pdf herunterladen

Unterkünfte

Zeltlager im Stadl
Zeltlager im Stadl

Schlafen wie zu Ritter Zeiten!



Gasthof Zum Goldenen Anker
Gasthof Zum Goldenen Anker

Im Gasthof den Anker lichten!



Garni Weißer Wolf
Garni Weißer Wolf

Zu Gast beim Weißen Wolf!



Burgschenke am Petersberg
Burgschenke am Petersberg

In altem Gemäuer Abenteuer erleben!



Hotel Friesacherhof
Hotel Friesacherhof

Ritterliches Ambiente!



Teilnahmegebühr/
SchülerIn
133,90
Nächtigung, Verpflegung, Besichtigungen, Reiseleitung

Jetzt buchen

In drei einfachen Schritten zu Ihrer Schulreise!

Buchung starten

Lehrerinformation

Die teilnehmenden LehrerInnen erhalten pro Tag eine Pauschalvergütung von € 25,30 + Nächtigung + eventuelle Fahrtkosten (gegen Beleg).
Für die Verrechnung ist das in der Direktion aufgelegte Formular zu verwenden. Die Einreichung erfolgt auf dem Dienstweg. Für Verpflegung und Nächtigung bezahlt die betreffende Begleitperson € ­87,00.

 

Es besteht die Möglichkeit den Naturbadeteich in Olsa bei Friesach auf
eigene Gefahr zu besuchen (15 Gehminuten)

ACHTUNG: Wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk
(vor allem am Burgbauplatz) notwendig!

    
Änderungen des Programmes und des Programmablaufs vor Ort durch
die Organisation vorbehalten.

Detailprogramm

Tag

1

  • Mittelalterliche Begrüßung im Fürstenhof: Vorstellen des Programms; Einteilung der Gruppen und des Programmablaufs
  • Mittagessen im Quartier
  • Die Stadt im Mittelalter: „Wir lernen die älteste Stadt Kärntens kennen“
  • Abenteuerliche Bootsfahrt im mittelalterlichen Stadtgraben
  • Abendessen im Quartier
  • Abendprogramm Laternenwanderung: „Auf den Spuren des Nachtwächters"


Tag

2

  • Burgbauplatz: Die Bauhütten der Handwerker (Zimmermann, Schmied, Steinmetz, etc.) liefern die Materialien und Werkzeuge für den Bau des Wohnturms. Eine Führung am Bauplatz zeigt das Entstehen einer mittelalterlichen Burg. Im Anschluss wird mit erlebnispädagogischen Workshops die Thematik des Burgbaus aufgearbeitet. Hier wird Geschichte zum „begreifbaren“ Erlebnis.
  • Mittagessen im Quartier
  • Besuch der Wachsstub`n im Getreidespeicher:
  • Vom Bienengarten zur Wachsgewinnung, Wachsziehen und Wachstauchen bis zum Wachsstöckl – das alte Handwerk des Wachsziehers wird bei einer kindgerechten Führung neu erlebt. 2015 wurde das Museum erweitert.
  • Mittelalterliches Handwerk: Papierschöpfen und Schnurgabeln ausprobieren und mit nach Hause nehmen
  • Abendprogramm: Ritteressen mit lustigem Spectakel

Tag

3

  • Kindgerechte Führung durch das Stadtmuseum im Kapellenturm der Burganlage am Petersberg
  • Mittelalterliche Musik und Tanz mit mittelalterlicher Gewandung (im Fürstenhof)
  • Gemeinsamer Abschied im Fürstenhof
  • Mittagessen im Quartier
  • Anschließend Heimfahrt
Es besteht die Möglichkeit, den Naturbadeteich in Olsa bei Friesach auf eigene Faust zu besuchen (15 Gehminuten).

ACHTUNG: Wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk (vor allem am Burgbauplatz) notwendig!
Kurzfristige Änderungen des Programmes vor Ort vorbehalten.

Jugend aktiv Veranstaltungs-Gesellschaft mbH
Tessendorfer Straße 35
9020 Klagenfurt
Tel.: +43 (0) 463 / 91 45 35
Mobil: +43 (0) 664 / 85 88 971
Fax: +43 (0) 463 / 91 81 84
E-Mail: office(at)jugend-aktiv.info